Wer hat hier ein Kommunikationsproblem!?

 

Gestern ist es mal wieder passiert, aber nun gebe ich mir nicht mehr die Schuld:

Seit einiger Zeit bin ich in einem kleinen Fachforum, in dem man sich mit Gleichgesinnten und Interessierten austauschen , mit- und voneinander lernen kann.

Mit der Zeit jedoch bemerkte ich, dass die Art und Weise, wie dort diskutiert wird, und auch inhaltlich, nichts Bereicherndes für mich hat, ich mich an manchen Stellen auch unwohl fühle.

So schrieb ich einen Abschiedspost, der erklären sollte, warum ich gehe. Ich betonte, dass es absolut nichts mit den Leuten oder gar einzelner Personen zu tun hat, beschrieb anhand dem einen oder anderen Beispiel, warum ich mich nicht mehr weiter beteiligen werde, mein (!) Empfinden, meine (!) Gefühle.

Eine gute Freundin fand den Text sehr gut und verständlich, ein paar User drückten ihr Bedauern aus und wünschten mir alles Gute.

Bis eine Userin über mich herfiel. Sie warf mir Dinge um die Ohren bzw. Augen, unterstellte mir, ich würde sie „durch den Kakao ziehen“, und schrieb sogar ein Thema an, welches absolut nicht für die Öffentlichkeit gedacht sein sollte, woher auch immer sie diese Informationen hatte.

Ich war geschockt.

Ich las meinen Text noch einmal durch, um zu verstehen, an welchen Stellen ich sie angegriffen haben könnte. Ich fragte meine Freundin danach. Ich war regelrecht angetriggert.

Als Mensch, der niemanden beleidigen, verletzen, enttäuschen möchte, 1.) weil dies nicht in meiner Natur liegt, 2.) weil mir schließlich beigebracht wurde, dass „man so etwas nicht tut“, kann ich ein solches „um sich beißen“ überhaupt nicht verstehen. Ich möchte doch nur gern gehabt werden. Warum ist jemand so gemein zu mir? Was hab ich falsch gemacht?

STOPP!

An dieser Stelle klatschte ich mir auf die Stirn. Denn nicht ich bin diejenige mit einer Kommunikationsstörung – ich behaupte mal, ich weiß mich recht gut auszudrücken. Es sind immer wieder „so Leute“, die hören einfach nicht richtig zu!

Sie halten sich an zwei drei Wörtern fest, und basteln sich alles drum herum.

Wie oft in meinem Leben hätte ich schreien können: „Das habe ich so nie gesagt, doch gar nicht so gemeint!“ Aber ich bin immer so schockiert, dass ich komplett verstumme.

Und bei besagter Userin lief es sicher genau so:

Oberflächliches Lesen und im Affekt los poltern, ohne Rücksicht auf Verluste. Sich keine Mühe gebend, in die Tiefe zu schauen, es nicht wert erachtend, evtl. noch einmal nachzufragen.

Und so antwortete ich mit einem Lächeln:

Das ist deine Wahrnehmung? So verstehst du meine Worte? Ok, dann lass ich das mal so stehen“, bedankte mich noch für die netten Pns, die mich von ein paar Leuten erreicht hatten, und schloss das Forum für immer.

Und wenn ich dann daran denke, wie oft ich auch bzgl. meiner Tochter bei Ärzten, Lehrern, Fachkräften aller Art dieses Gefühl hatte. Was ist das nur für eine eigenartige Blindheit? Desinteresse? Überforderung? Ignoranz oder sogar Abwertung?

Ich kann das nicht. Oberflächlichkeiten und dahin gesagte Watsch’n finde ich einfach nur erbärmlich. Und mir dann sagen, ich hätte doch eh keine Ahnung. (Ok, auch wieder so ein Kinheitsthema.)

Ich bitte mein Umfeld immer, wenn sie etwas nicht verstehen, sollen sie bitte nachfragen. Ja, das Miteinander zwischen Autisten und Nicht-Autisten hält durchaus das eine oder andere Fettnäpfchen bereit. Das ist in Ordnung so. Keiner kann vom anderen erwarten, dem Gegenüber in den Kopf zu schauen. Ich versuche alles immer gerne zu erklären, auch in unterschiedlicher Weise, immer wieder. Es gibt kaum Fragen, die mir unangenehm sind. Natürlich gibt es hin und wieder Missverständnisse, so geschehen auch kürzlich mit der einen Freundin, aber wir konnten es klären und abschließend sogar darüber lachen. Also bitte, fragt nach, bleibt neugierig, und lasst uns reich werden an Verschiedenheit in der Gemeinsamkeit!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wer hat hier ein Kommunikationsproblem!?

  1. perfeclty me schreibt:

    ja das zwischen den zeilen lesen…das ist nicht ein Fehler deinerseits. ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s