Nachtrag zu gestern

 

So eben hat mich die Kardiologin angerufen, das Langzeit-EKG ist absolut frei von Hinweisen Richtung Herzprobleme. Habe sie auch nach den Ultraschalluntersuchungen gefragt, da sei ebenfalls nichts zu sehen gewesen, und sie hat mich lange angeschaut, auf das eine oder andere Knöpfchen gedrückt, wieder geschaut…

Das Einzige, was ihr auffällt, ist der Puls morgens nach dem Aufstehen, da bin ich quasi auf 180. Das deckt sich auch mit meinen bewussten Beobachtungen der letzten Tage: Aufstehen, Kaffee, kleine Runde mit dem Hund, Kaffee.

Die Idee, den Kaffee mal weg zu lassen, fand sie gut, fragte mich auch, wie es mir denn mittlerweile gehe, ich solle noch einmal mit meiner Psychiaterin sprechen, aber jetzt so Medikamente verschreiben würde sie nicht, sondern auf die Ursachen schauen. Und so verabschiedeten wir uns wieder.

Wie es mir heute geht?

Seit ein paar Stunden höre ich mir einen Podcast an, den ein Therapeut aus Berlin kostenlos zur Verfügung stellt. Was soll ich sagen: Es ist unfassbar, was das, was er da sagt, in mir auslöst. Ich bin voller Hoffnung, habe mir sein Buch bestellt.

Wenn DAS tatsächlich hilft, marschiere ich meinetwegen zu Fuß nach Berlin und überreiche ihm einen Präsentkorb. 😉

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s